Die chinesische Marke ZTE hat hier als eigenständige Marke Fuß fassen können und so kennen die meisten inzwischen den Hersteller für seine Honor-Serie. Leider schaffen nicht alle Smartphones von ZTE es über den offiziellen Weg nach Deutschland, wie im Fall des Nubia Z9. Das 5,2“-Zoll-Smartphone kommt mit einem SoC von Qualcomm, in Form des Snapdragon 810 mit 8-Kern-Prozessor, der die ZTE Nubia Z9 Antutu Werte in beeindruckende Höhen befördert. Es gibt bereits mehrere Importeure, über die man das Highend-Smartphone dennoch beziehen kann.

Nubia Z9 – Spezifikationen

ZTE Nubia Z9 Interaktives DisplayDas Smartphone basiert im Gegensatz zu vielen anderen Geräten aus China auf einem Qualcomm Snapdragon 810, bei dem es sich um einen 8-Kerner handelt. Qualcomm verbaut vier ARM Cortex A57 Kerne, die mit 2 GHz takten und vier ARM Cortex A53 mit 1,5-GHz-Takt. Der SoC unterstützt 64-bit und wird mit einer Adreno 430 Grafikeinheit ausgeliefert. Die Standardvariante wird mit 3-GB Arbeitsspeicher und 32-GB-ROM-Speicher ausgestattet. Es gibt aber auch eine Elite und eine Exclusive Version. Die Elite-Version hat sogar 4-GB RAM und 64-GB-ROM-Speicher. Die Exclusive-Variante soll noch einen Fingerabdruckscanner haben, wenn man es denn braucht. Damit erreicht das Nubia Z9 beim Antutu-Benchmark beachtliche 57.000 Punkte.

Das Display hat mit 5,2-Zoll eine angenehme Größe und löst mit 1920×1080 Pixeln auf. Unkonventionell ist dagegen, dass das Display direkt an den Rand ran kommt und damit keinen schwarzen Balken rechts und links aufweist. Dadurch hat es eine gewisse Ähnlichkeit zum Galaxy S6 Edge, auch wenn es nicht exakt das Gleiche ist. Das Display soll am Rand dennoch reagieren und damit auch für spezielle Funktionen nutzbar sein. Die Front- und Rückseite sieht sehr edel aus. Neben WLAN im neuen „ac“-Standard, bekommt man auch GPS und Bluetooth 4.1. Videos und Fotos können per 18-MP-Kamera auf der Rückseite aufgenommen werden. Video-Anrufe kann man mittels der 8-Megapixel-Kamera in der Front tätigen.

Nubia Z9 – Preise und Verfügbarkeit

Efox hat als einer der wenigen Shops momentan auch teils das Topmodell des Z9 lieferbar:

Der SoC gepaart mit guter Verarbeitung sowie ac-WLAN hat natürlich seinen Preis. Die Elite-Varianten mit 4GB-RAM gibt es bei Efox erst ab 688,99 EUR und die Nubia Z9 Exclusive kostet sogar 749,99 EUR. Beide sind in einem goldenen Ton gefärbt.

Kommentare (3)

  1. Pingback: Elephone P9000: 10-Kern Helio X20, 4-GB-RAM, Antutuwerte

  2. Torsten Lindner

    Hallo,
    kommt das Nubia z9 doch späte nach Deutschland? Denn im Extra shop sind die Geräte
    Nicht auf Deutsch. Und wo bekommt man passende cd Roms zum Flaschen?
    Grüße
    Lindner

    Reply
    1. Andreas Bunen Post author

      Ob die nach Deutschland kommen, weiß nur ZTE, aber es ist ein High-End-Smartphone, also stehen die Chancen gut. Roms muss man sich mühselig zusammensuchen, und am besten vorher auch lesen, ob das wirklich funktioniert. Es kommt da stark auf die Community an, die dahinter steht. Modifizierte Roms werden meist von irgendwelchen Foren-Nutzern und .Gruppen vorbereitet und verbessert, nicht vom Hersteller.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*