Auf dem diesjährigen MWC in Barcelona stellte auch der taiwanische Hersteller Zopo sein neues Smartphone vor. Das stylische, leistungsstarke Handy Zopo Speed 8 läuft mit Android 6.0 Marshmallow und ist mit besonders energiesparender Technologie ausgestattet.

Wer das 136 Gramm leichte Zopo Speed 8 kaufen möchte, sollte sich die zweite Maiwoche vormerken. Zurzeit ist das Zopo Speed 8 zum günstigen Einführungspreis erhältlich.

Design und Display

Zopo Speed 8 kaufenDas 15,25 x 7,63 x 0,98 cm große Handy punktet mit einem extravaganten Gehäuse mit abgerundeten Ecken. Seine Rückseite besteht aus schwarzem oder weißem nanogebürstetem Metall. Sein fast randloses 5,5 Zoll IPS Full-HD Multitouch-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel (400 ppi). Das Display trackt bis zu 5 Finger gleichzeitig, was vollkommen ausreichend ist.

Technisches Innenleben

Das wohl Bemerkenswerteste an diesem Ausnahme-Smartphone ist sein leistungsstarker Helio X20 MTK6797 Prozessor mit 10 Kernen und 64-Bit Architektur, der mit jeweils 2,5 GHz taktet. Genau genommen ist der Helio X20 mit drei unterschiedlichen Prozessoren von ARM ausgestattet: 2x Cortex-A72 @ 2.3GHz, 4x Cortex-A53 @ 2.0GHz, 4x Cortex-A53 @ 1.4GHz. Damit wird abhängig von Auslastung zwischen den Prozessoren geschaltet. Damit werden die stärksten Cores mit hohem Takt erst dann benötigt, wenn sie wirklich gebraucht werden. Der Helio X20 gehört derzeit zum Top-Model vom MediaTek. Der Zopo Speed 8 AnTuTu Benchmark Test bringt ein Ergebnis von ca. 70.000 Punkten.

Der recht üppige LPDDR3 RAM-Speicher von 4 GB erlaubt ungestörtes Multitasking und reduziert Bottlenecks weitestgehend. Das Zopo Speed 8 ist mit doppelter Nano-SIM ausgestattet und hat einen 32 GB-Speicher, der allerdings nicht mehr erweiterbar ist. Seine 3.600 mAh Batterie verfügt über eine Schnellaufladefunktion. Geladen wird das Smartphone mittels des neuen USB Typ-C-Steckers, der den leidigen alten microUSB-Stecker endlich ablöst.

Weitere Features

Zopo-Speed-8 usb type cDer Fingerabdruck-Sensor auf der Gehäuse-Rückseite entsperrt das Handy und schießt durch einmaliges Antippen superscharfe Fotos ohne Verwackeln: Die 21 MP-Kamera und die 8 MP-Frontkamera werden über den Sony IMX230 Sensor mit PDAF-Technologie bedient. Der Auslöser benötigt dafür nur 0,2 Sekunden. Die beiden LED-Blitzlichte auf der Handy-Rückseite sorgen für optimale Ausleuchtung sogar bei schlechtem Licht.

Surfen geht über die gängigen WiFi-Standards sowie dem neuen, superschnellen AC-Standard und natürlich auch über 4G-Netze als auch mit 3G und UMTS. Außerdem verfügt das Zopo Speed 8 über Bluetooth 4.1 und NFC-Technologie zum Bezahlen per Smartphone und diverse Sensoren (auch GPS). Musik hört der User über das übliche 3,5 mm Klinken-Kabel.

Die wichtigsten Daten zum Zopo Speed 8:

Hersteller Zopo
Modellbezeichnung Speed 8
Prozessor MediaTek Helio X20 (MT6797)
Anzahl Kerne 10
Taktfrequenz 2,3 GHz
Grafikeinheit Arm Mali-T880 780MHz
RAM 4 GB
ROM 32 GB
Displaygröße 5,5 Zoll
Displaytyp IPS
Displayauflösung 1.920 x 1.080
Pixeldichte 401 PPI
LTE Bänder 3/7/20 – 800/1800/2100/2600 MHz
Antutu ca. 70.000
Speichererweiterung Nein
Akku 3.600 mAh
Akkueinbau Nicht wechselbar
Betriebssytem Android 6.0 Marshmallow
Gehäusematerial Kunststoff
Kamera Sony IMX230 Exmor RS, 21 MP, f/2,2
Abmessungen 152,5 x 76,4 x 9,8 mm
Gewicht 150 Gramm
Verfügbare Farben Schwarz, Weiß
Preis ca. 250 Euro