Heute ist bekannt geworden, dass die von diversen Shops ausgelieferten Xiaomi Mi4-Samartphones, mit dem Trojaner Trojan.AndroidOS.Fadeb.A infiziert sind. Der Trojaner ist als Twitter-App im MIUI Android System getarnt und sich in den Arbeitsspeicher. Nutzerdaten bzw Logindaten werden daraufhin an chinesische Server geschickt. Eine Lösung für betroffene gibt es auch bereits.

Der Großhändler hat die infizierten Xiaomi Mi4-Samartphones an die Online-Shops Coolicool.com, Geekvida.de, Efox-shop und Comebuy geliefert. Käufer, die bei einem der besagten Händler ein Mi4 gekauft haben, sollten darum zur eigenen Sicherheit schleunigst ein neues MIUI-Rom flashen. Auch die Passwörter, die man auf dem Gerät verwendet hat, sollte man am besten alle neu ändern.

 Neues MIUI-System-Rom installieren

  1. Deutsche MIUI-Rom herunterladen
  2. Rom muss daraufhin in den internen Speicher kopiert werden
  3. Updater öffnen und linken Softouch-Button drücken
  4. Neues MIUI-Rom auswählen
  5. Nach dem Neustart sollte das ganze Prozedere wiederholen.

Nach dem Vorgang sollte man ein sauberes Gerät haben.

Quelle: decuro.de

Ein kleines Update. Wir haben das Xiaomi MI4 ausführlich getestet. Hier finden Sie den Xiaomi MI4 Test mit interessantes Videos, Benchmarks im Vergleich zu bekannten Smartphones und weitere hilfreiche Infos.