Langsam wird die Namensgebung von Xiaomi undurchsichtig. Nachdem es ein „Redmi Note 2“ gibt, welches wir auch getestet haben, kommt nun auch ein „Mi Note 2“. Befeuert wird das Phablet von einem Snapdragon 821 und ordentlich Arbeitsspeicher sowie mindestens 64 GB Flashspeicher.

Mi Note 2 mit soliden Basis

xiaomi-mi-note-2-kaufenWenn sich etwas bewährt, dann baut man gerne weiter darauf auf. Das macht auch Xiaomi so und verbaut bei diversen Modellen den Snapdragon 821. Auch beim Mi Note 2 ist das der Fall. Der Quad Core von Qualcomm wird mit einem Basistakt von 2,35 GHz betrieben und einer Adreno 530 GPU kombiniert. Damit erreicht das Xiaomi Mi Note 2 bei Antutu ca. 145.000 Punkte. Xiaomi bietet auch beim Mi Note 2 mehrere Varianten des Smartphones, hier sind es sogar drei! Die Standard-Variante kommt mit 4 GB RAM und 64 GB UFS 2.0 Flash-Speicher. Die Pro Variante hat ganze 6 GB RAM und 128 GB Flash Speicher. Die dritte Version ist für den internationalen Einsatz und deckt einen erweiterten 4G-Frequenzbereich.

Abgerundeter 5,7 Zoll Bildschirm

xiaomi-mi-note-2-schwarzEin erfolgreiches Phablet zeichnet sich durch ein großes Display und gute Leistung aus. Bei der Leistung braucht man sich keine Sorgen machen und auch der verbaute Bildschirm mit 5,7 Zoll Diagonale entsprich den Erwartungen. Die 1920×1080 px Auflösung ist ausreichend und entspricht der Norm. Besonders ist das abgerundet wirkende Display, das an den Seiten so aussieht, als ob es kaum Abstand zum Rahmen hat. Das Design ist ansprechend und lässt das Phablet griffig aussehen. Die Front und Rückseite sind gleich geformt und in einer einheitlichen Farbe gehalten und lassen das Mi Note 2 schlicht aussehen.

Auf der Rückseite ist eine 22,56 Megapixel Kamera hervorgehoben in Szene gesetzt. Die Auflösung ist echt hoch für ein Smartphone, was nicht bedeutet, dass es automatisch bessere Fotos macht. Die Linse besteht aus 6 Elementen und erschließt einen 80 Grad Winkel. 4K Videoaufnahmen sind mit dem Mi Note 2 möglich und auch der Image Stabilizer der Kamera ist nennenswert. Die Front Kamera sollte dank 8 MP, f2.0 Blende und 76° Winkel ganz ordentlich sein.

Spezifikationen des Xiaomi Mi Note 2:

Hersteller XIAOMI
Modellbezeichnung Mi Note 2
Prozessor Snapdragon 821
Anzahl Kerne 4
Taktfrequenz 2,35 GHz
Grafikeinheit Adreno 530
RAM 4 GB / 6 GB
ROM 64 GB / 128 GB
Displaygröße 5,7 Zoll
Displaytyp OLED
Displayauflösung 1.920 x 1.080
Pixeldichte 386 ppi
LTE 2.100 MHz (B1), 1.800(B3) MHz, 850 MHz (B5) MHz, 2.700 MHz(B7)
SIM Karten 2 x nanoSIM
Fingerabdrucksensor Ja, vorhanden
Antutu ca. 145.000
Speichererweiterung Nein/td>
Akku 4.070 mAh
Akkueinbau Nicht wechselbar
Betriebssytem MIUI 8,Android 6.0 Marshmallow
Gehäusematerial Aluminium, Plastik
Kamera 22,56 MP Rückkamera, 8 MP Frontkamera
Abmessungen 156,2 x 77,3 x 7,6 mm
Gewicht 166 Gramm
Verfügbare Farben Scharz, Silber
Lieferstatus Lieferbar
Preis ab 470 Euro

Zu den weiteren Features zählt neben WLAN AC und Bluetooth 4.2 auch ein Dual-Nano-SIM-Schlitten. Der Speicher kann nicht nachträglich erweitert werden und der 4.070 mAh Akku lässt sich auch nicht herausnehmen oder ohne größeren Aufwand auswechseln. Geladen wird mittels des derzeit begehrten USB Type-C Konnektors. Die Standard- und Pro-Variante des Mi Note 2 deckt bis auf das 800 MHz Band alle LTE Frequenzen ab. Auch hier wird MIUI 8 mit Android 6.0 vorinstalliert. In unserem Preisvergleich findet ihr die aktuellen Preise der jeweiligen Shops.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*