Der Hersteller Xiaomi erobert alle erdenklichen Märkte nach und nach. Das Knowhow in Sachen Android-Settop-Boxen hat Xiaomi teils schon durch die Smartphones und so ist der Verkauf einer eigenen Android TV-Box-Lösung wenig verwunderlich. Dank Quad-Core Cortex A53 Kernen, 4K-Auslösung und 2 GB RAM ist die Box den aktuellen Anforderungen gewachsen.

Xiaomi Mi Android Box kaufenBei den Xiaomi Mi Android TV-Box greift der Hersteller zum Amlogic S905X SoC. Dieser basiert auf dem altbekannten Cortex A53 Prozessor mit 4 Kernen, die mit 2 GHz takten. Diese werden mit einer Mali 450 Grafikeinheit komplettiert, die mit bis zu 750 MHz taktet. Dazu werden noch 2 GB DDR3-Speicher und 8 GB eMMC 5.1 Flash-Speicher eingesetzt.

Xiaomi Mi Android box PreisDas Gesamtpaket soll problemlos neuesten Video-Content in 4K-Auflösung (3840 x 2160) wiedergeben. Rein von der Technik her, sollte das also realisierbar sein. Für den Datenaustausch wird WLAN 2.4GHz/5GHz, 802.11a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.1+ EDR integriert. In Sachen Konnektivität bietet die Mi Android Box einen HDMI 2.0a und einen USB 2.0 Anschluss, sowie eine 3,5 mm Buchse.

Zu den unterstützten Codecs/Formaten zählen VP9 4K2K@60fps, H.265 4K2K@60fps, H.264 4K2K@30fps, MPEG1/2/4, VC-1, DivX4/5, WMV3 1920*1080P@60fps, Real8/9/10 1280*720P@60fps sowie HDR10-Unterstützung. Die Box arbeitet auch ab Werk mit Google Casts und ist für den hiesigen Markt optimal geeignet. Auch Dobly DTS wird von der Mi Box unterstützt. Die Mi Box gibt es ab jetzt zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*