Smartphones mit dem Namen „Max“ scheinen dieses Jahr der Renner bei den Herstellern zu sein. Nach Xiaomi wirft auch Umi sein Max Smartphone auf den Markt. Dieses baut auf einem Helio P10 (MT6755) mit 3 GB Arbeitsspeicher und 16 GB ROM auf. Umi selbst betont den 4.000 mAh Sony Akku sowie die HiFi-Tauglichkeit des Umi Max.

Umi Max unter der Haube

Umi-Max-HandyWie gewohnt, setzt Umi auf MediaTek System-on-a-Chip Lösungen, so auch beim neuen Umi Max. Der seit Anfang 2016 verfügbare Helio P10 (MT6755) beschert dem Umi Max gleich 8 Cortex-A53 Kerne, die mit maximal 2 GHz zu Werke gehen. In Verbund kommt eine Dual-Core Mali-T860 GPU mit maximal 700 MHz zum Einsatz. Als Arbeitsspeicher werden 3 GB LPDDR3 Chips verbaut. Der Speicher ist mit 16 GB recht klein ausgefallen, lässt sich aber mittels microSD-Karten um bis zu 256 GB erweitern. Alternativ kann statt der microSD-Karte auch eine weitere MicroSIM eingesetzt werden. Bei Antutu bringt das Umi Max auf ca. 50.000 Punkte.

5,5 Zoll SHARP Display & großer Akku

Umi-Max-SmartphoneBedient wird das Umi Max über das 5,5 Zoll IPS-Touchpanel von SHARP mit Gorilla Glas 3 und 1.920×1.080 Pixel Auflösung. Das Glas an der Front ist in 2.5D abgerundet, wie es derzeit üblich ist. Beworben wird auch ein großer Akku von Sony, der mit 4.000 mAh auch deutlich stärker ist, als bei anderen 5,5 Zoll-Modellen. Rein aus Designsicht, ähnelt das Umi Max stark der Konkurrenz, wie dem Nubia Z11 – speziell der Softtocuh Knopf mit Ring unter dem Display. Das Unibody-Design aus Aluminium hat sich bewährt und wird nur minimal verfeinert. Umi legt viel Wert auf Audio, zumindest laut der Herstellerseite. Von den kleinen Lautsprechern kann man aber nicht allzu viel erwarten. Ob sich klangtechnisch wirklich was getan hat, werden wir in einem Test später klären.

Lobenswert ist, dass Umi hier auch auf den USB-Type C Port setzt und auch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite verbaut. Auf WLAN AC muss man verzichten, stattdessen gibt es nur b/g/n. Bluetooth in Version 4.1 sowie diverse Sensoren sind mit an Bord. Also ein gängiger Standard, der nicht fehlen darf. Schön ist dagegen, dass das Umi Max mit 1800/2600/800 Mhz alle wichtigen LTE Frequenzbänder für Deutschland unterstützt. Ab Werk wird Android 6.0 Marshmallow installiert.

Umi Max Specs:

Hersteller UMI
Modellbezeichnung Max
Prozessor Helio P10
Anzahl Kerne 8
Taktfrequenz 2,0 GHz
Grafikeinheit Mali-T860 GPU
RAM 3 GB
ROM 16 GB
Displaygröße 5,5 Zoll
Displayauflösung 1.920 x 1.080 Pixel
Pixeldichte 401 ppi
SIM Dual Micro SIM Card
Speichererweiterung Ja, TF Card bis 256 GB
LTE 800 MHz, 1.800 MHz, 2.600 MHz
Akku 4.000 mAh
Akkueinbau Fest verbaut
Gehäusematerial Aluminium, Metall
Betriebssytem Android 6.0
Abmessungen 150,8 x 75 x 8,5 mm
Gewicht 185 Gramm
Verfügbare Farben Gold, Silber
Umi Max Antutu 6 Benchmark ca. 50.000
Preis ab ca. 150 Euro

Umi-Max-silberUmi bietet das Max Smartphone in den Farben Gold und Silber. Beim Speicher gibt es keine Wahloptionen, womit es dem Käufer einfach gemacht wird. Die Vorbestellphase hat bereits begonnen und mit einer Auslieferung wird ab 16. September gerechnet. Das Umi Max kann man momentan ab 153 EUR kaufen. Die Bezugsquellen sind wie gewohnt in unserem Preisvergleich zu finden.
 

Kommentar (1)

  1. Carl,Claus

    Umi Max
    Perfekte Verarbeitung,gute Ausstattung, sehr schnell,brillantes Display und unempfindlich gegen Fingerabdrücke,GPS auch in meinem Wohnzimmer, Kamera 13Mp ist so la la….vordere Kamera gut. Wifi u LTE sehr gut. Batterie hält gut 2 Tage bei normaler Benutzung….vielleicht auch länger. Preis: sehr günstig (146€) Lieferzeit 5Tage bei Aliexpress.
    Fazit: das beste Smartphone was ich je in einem Chinashop gekauft habe.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*