Der Name Teclast deutet schon an, was sich das Unternehmen seinerzeit auf die Fahnen geschrieben hat: Tec für technology und last „dauerhaft“. Der chinesische Elektronikhersteller, der im Jahr 1999 gegründet wurde, gehört zu den Hitech-Unternehmen, die viel in die Forschung und Entwicklung digitaler Produkte investieren. Zu den ersten Produkten, die Teclast herstellte, gehörten Wechseldatenträger, MP3-Player, Webcams und E-Reader – Artikel, die größtenteils auch heute noch verkauft werden.

Unternehmensphilosophie

Teclast Tablet PC Ultrabook kaufenDie Langlebigkeit der von Teclast hergestellten Artikel wird durch hohe Qualitätsstandards erzielt. Denn Qualität ist laut Hersteller das Maß aller Dinge („Quality comes first“). Seine Produkte geben ihm offenbar Recht, denn die Mängelquote von Teclast gehört zu den Besten am Markt. Mittlerweile hält das Unternehmen 93 Patente und 7 Software Copyrights sowie diverse Auszeichnungen und Preise. Einer seiner MP3-Player, der X19, erhielt sogar den „Preis für das beste Design“ des Büros für Geistiges Eigentum des chinesischen Staates.

Mit einem Marktanteil von 12% in China und mehr als 80 Millionen Kunden weltweit gehört Teclast zu den erfolgreichsten chinesischen Anbietern am Markt. Die meisten Produkte werden in Europa, USA, Australien und einigen asiatischen Ländern gekauft.

Tablets von Teclast

Teclast Tablet kaufenAls der Hype um Tablets einsetzte, nutzte das Unternehmen die Gunst der Stunde und etablierte die neue Sparte Tablets im Unternehmen. Der Start auf dem chinesischen Markt ging zügig und unproblematisch vonstatten. Da die Tablets ausgezeichnete Qualität und eine gute Ausstattung zu einem relativ günstigen Preis boten, wurden sie schnell in die Importshops aufgenommen und gelangten so auch in die Hände der deutschen Kunden. Heute ist Teclast einer der größten chinesischen Hersteller für Tablets.

Sogar als Importware sind Teclast Tablets noch preisgünstiger als ähnlich ausgestattete Tablets großer westlicher Hersteller. Das Unternehmen stellt Tablets in allen Preislagen her – von Modellen, die etwas mehr als 50 Euro kosten bis HighEnd-Geräten, die man mit einer Tastatur zusammen als Laptop-Ersatz nutzen kann. Für Dual Boot Tablets (Windows, Android) ist Teclast eine sehr interessante Adresse.