Software

Sicherheit bei Android

Android, das mobile Betriebssystem von Google, kommt auf jedem zweiten Smartphone zum Einsatz. Das zeigt deutlich, wie weit das System mittlerweile verbreitet ist. In der Regel stellt der Konzern jedes Jahr eine neue Version vor, begonnen hat alles im Jahre 2008 mit Android 1.0 „Base“. Die letzteren Versionen sind 4.4 „KitKat“, 5.0/5.1 „Lollipop“ und 6.0 „Marshmallow“.

Xiaomi gibt Quellcode für Mi3, Mi4 und Mi Note auf Github frei

Die Anzahl an Custom-Roms steigt an und Roms wie das MIUI lassen sich auch auf Smartphones von Fremdherstellern installieren. Das hat man unter anderem Open Source zu verdanken. Android unterliegt aber der Apache-Lizenz, die wiederum nicht zum Veröffentlichen des modifizierten Codes zwingt. Trotzdem teilen manche Smartphonehersteller den Code und helfen Communities.

OnePlus One-Smartphone bekommt OxygenOS ab 12. Februar

Der inzwischen einiger Maßen bekannt gewordene Hersteller OnePlus hat eine weitere Enthüllung gemacht. Man will sich von den Konkurrenz weiter absetzen, was der Hersteller über einen eigenen Android-Ableger bewerkstelligen will. Hier kommt der Name OxygenOS ins Spiel.

Xiaomi Mi4-Smartphone mit Trojaner ausgeliefert

Heute ist bekannt geworden, dass die von diversen Shops ausgelieferten Xiaomi Mi4-Samartphones, mit dem Trojaner Trojan.AndroidOS.Fadeb.A infiziert sind. Der Trojaner ist als Twitter-App im MIUI Android System getarnt und sich in den Arbeitsspeicher. Nutzerdaten bzw Logindaten werden daraufhin an chinesische Server geschickt. Eine Lösung für betroffene gibt es auch bereits.